Wirtschaftsfachwirt

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt ist ein anerkannter Abschluss auf Meisterebene, der im Gegensatz zu anderen Fachwirten nicht wirtschaftszweigbezogen, sondern branchenübergreifend ist. Der geprüfte Wirtschaftsfachwirt entstand unter anderem aus dem Fachwirt für Betriebliches Management, den er 2011 schließlich ablöste. Wirtschaftsfachwirte sind in der Lage betriebswirtschaftliche Sachverhalte und Problemstellungen eines Unternehmens zu erkennen, zu analysieren und einer Lösung zuzuführen; Geschäftsprozesse und Projekte eigenverantwortlich zu bewerten, zu planen und durchzuführen; anhand einer zielorientierten Führung, Kooperation und Kommunikation Geschäftsprozesse und Projekte nach innen und außen zu gestalten und zu kontrollieren.

Der Wirtschaftsfachwirt kann über das „Meister-BAföG“ finanziert werden und verringert somit die finanzielle Belastung. Je nach Einzelfall ist auch eine Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das zuständige Jobcenter möglich.

Damit wir Sie optimal bei der Prüfungsvorbereitung unterstützen können, haben wir Ihnen den Intensivtrainer, eine Gesetzes- und eine Formelsammlung zusammengestellt – damit haben Sie alles griffbereit. Der Wirtschaftsfachwirt benötigt zudem wirtschaftsübergreifende Qualifikationen, dafür haben wir den Intensivtrainer „Geprüfter Fachwirt werden“ verfasst.


Von Experten verfasst
Kompakte Maße zum Mitnehmen
Große Auswahl an Fachbüchern